Kirchenmusik

Kirchenmusik

 Es war ein musikalischer Marathon besonderer Art: die Orgel ARENA Lahn/Dill. Der Kantor der Dresdner Frauenkirche Matthias Grünert hat vier Tage lang auf 27 Dorf- und Stadtorgeln in Mittelhessen 132 Werke von Johann Sebastian Bach und anderen Komponisten zu Gehör gebracht.

Eine fünf Meter lange Leiter musste her, um den aktuellen Spendenstand am Barometer neben dem Eingang der Unteren Stadtkirche anzuzeigen. Kirchmeister Jens-Michael Wolf schob 20 weitere Scheiben, die jeweils für 1000 Euro stehen, in das Barometer, das jetzt eine Gesamtsumme von 184.000 Euro anzeigt.

Vorankündigung: Dietrich Lohff „Luther“ Ein szenisches Oratorium am Sonntag, 29. Oktober, 19.30 Uhr, Dom zu Wetzlar. Ticketkauf ab 01. Juni 2017 möglich.

Auch der Chor Gospel+ möchte zum 500 jährigen Reformations-Jubiläum seinen Beitrag leisten. Unter dem Motto „Bekenntnisse“ werden Texte zu Gehör gebracht, in denen der Verfasser seinen ganz persönlichen Bezug zu Gott ausdrückt.

Der Wetzlarer Pfarrer Dr. Siegfried Meier hat sich als Komponist betätigt. Am Sonntag, 7. Mai, wurde seine Toccata in der Unteren Stadtkirche am Schillerplatz von Kantor Dietrich Bräutigum uraufgeführt.

Orgelmusik zur Kaffeezeit jeweils sonntags 15:00 bis ca. 15:45 Uhr in der Unteren Stadtkirche in Wetzlar.

Die Untere Stadtkirche in Wetzlar muss dringend saniert werden! Der Dachstuhl ist vom Gescheckten Nagekäfer (Totenuhrkäfer) befallen und die Statik daher bedroht. Auch stehen die Grundmauern im nassen Untergrund (der Wetzbach floß unter dem Chor durch), Feuchtigkeit steigt in den Wänden auf und zerstört den Putz. Eine Sanierung des kompletten Dachstuhls ist erforderlich, die in 2018 durchgeführt werden soll. Die Kosten werden ca. EUR 500.000 betragen.