Partnerschaftskonzert im Wetzlarer Dom

Samstag, 3. November, 19.30 Uhr, Dom zu Wetzlar

Ralph Vaughan Williams „Dona nobis pacem“
Steve Dobrogosz Requiem
Solisten, Orchester, Kantorei Wetzlar
Jugendchor Witebsk (Leitung: Alexander Rauso)
Potsdamer Kammerchor Bel Canto Musicae
Kammerphilharmonie Frankfurt/Bad Nauheim
Leitung: Dietrich Bräutigam


Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Wetzlar Karten von 11,50 bis 26,50 EUR bei reservix oder den Vorverkaufsstellen (Reisebüro Alte Lahnbrücke, Wetzlarer Neue Zeitung, Kellertheater
Einlaß ab 18.45 Uhr

Vor vier Jahren war der Jugendchor Witebsk das letzte Mal in Wetzlar, um gemeinsam mit der Evangelischen Kantorei Wetzlar und dem Potsdamer Kammerchor Bel Canto Musicae und der Kammerphilharmonie Frankfurt/Bad Nauheim zu musizieren.

Im Herbst dieses Jahres sind die Chöre wieder zu Gast in Wetzlar und führen zusammen mit der Kantorei Wetzlar zwei bewegende Werke im Wetzlarer Dom auf. Komponist des ersten Stückes ist Steve Dobrogosz, ein schwedischer Musiker mit osteuropäischen Wurzeln, der mit seinem harmonisch-melodiösen Requiem (2001) vor allem die individuelle Trauer anspricht und verarbeitet. Im Gegensatz dazu steht das opulente „Dona nobis pacem“ (1936) des englischen Spätromantikers Ralph Vaughan Williams, der die Schrecken des 1. Weltkriegs aufgreift und mahnend mit Worten der Offenbarung für den Frieden eintritt.

Neben der Kammerphilharmonie Bad Nauheim/Frankfurt konnten mit Sabine Götz; Catalina Geyer und Matthias Weichert herausragende Solisten verpflichtet werden.

Über uns

Die Evangelische Kirchengemeinde Wetzlar ist die größte Kirchengemeinde im Kirchenkreis Wetzlar. Sie umfaßt große Teile der Kernstadt von Wetzlar mit über 24.000 Einwohner.

Evangelische Kirche in Deutschland
Evangelische Kirche im Rheinland
Evangelischer Kirchenkreis Wetzlar