Das geistliche Wort

Liebe Gemeindeglieder!

Wenige Meter vor mir geht eine Frau auf die Fußgängerampel zu. Sie ist schon zornig, schreit schon Meter vorher „Grün! Du sollst endlich grün werden!“ Sie hämmert auf die entsprechende Taste, aber es hilft nichts. Diese Ampel hat nicht viel Zeit für Fußgänger übrig, die Taste scheint nur Verzierung zu sein. „Grün!“ schimpft sie. „Mach doch endlich!“

Daraus wird nie ein Gespräch. Und überhaupt: Gespräch: vielleicht haben Sie das auch schon beobachtet: auf dem Fußweg fängt jemand plötzlich an zu lachen oder brüllt herum. Meist verraten ein paar Kabel zum Ohr hin, dass es derjenige gar nicht auf Sie abgesehen hat, sondern mit jemand Unbekannten sozusagen am anderen Ende der Leitung redet. Nützt also nichts, sich aufzuregen und zu fragen, warum er hier so herumbrüllt. Genauso nutzlos, als wenn Sie versuchen, mit dem Navi im Auto zu reden. Künstliche Intelligenz kommt eben auch an ihre Grenzen. Das Navi sagt zu Ihnen „Rechts abbiegen“ – und sie wissen genau, dass diese Straße wegen einer Baustelle gesperrt ist. „Rechts abbiegen“ wiederholt die Stimme und ich verfalle automatisch in ein Gespräch: „Nein, geht nicht!“ – „Rechts abbiegen“, wiederholt die Stimme. Ich wiederhole auch, diesmal mit mehr Nachdruck: „Ich sagte, es geht – nicht!“ – „Rechts abbiegen“, beharrt die Stimme monoton und ich erwidere laut: „Mach ich nicht, du blödes Ding!“ Viel Sinn haben solche Diskussionen nicht. Der eine hört nicht, was der andere sagt. Und was der andere sagt, führt zu Lautstärke, Missverständnis und schlechter Laune.

Jesus Christus sagt seinen Jüngern, dass viele hören, was er sagt, es aber nicht verstehen (Markus 4, 11-12). Sie lassen sich nicht auf das ein, was sie hören – und mehr noch: sie lassen sich nicht auf ihn ein. Schade, denn so entgeht ihnen die Orientierung fürs Leben – und dass sie gut ankommen. Aber diese Stimme fürs Leben wünscht Ihnen

Ihr

Pfarrer Siegfried Meier

Über uns

Die Evangelische Kirchengemeinde Wetzlar ist die größte Kirchengemeinde im Kirchenkreis an Lahn und Dill. Sie umfaßt große Teile der Kernstadt von Wetzlar mit über 24.000 Einwohner.

EKD: Evangelische Kirche in Deutschland

EKiR.de: Evangelische Kirche im Rheinland

Evang. Kirchenkreis an Lahn und Dill

Evangelische Allianz Wetzlar