Ganz persönlich

Den Ehrenbrief des Landes Hessen hat Heidi Janina Stiewink, Vorsitzende des Arbeitskreises „Brot für die Welt – TIKATO“ im evangelischen Kirchenkreis an Lahn und Dill, aus den Händen des Wetzlarer Oberbürgermeisters Manfred Wagner entgegengenommen.

Wie gelingt es dir, dich im Alltag vom Schweren der Probleme immer mal wieder zu lösen und dich einzustimmen in die Leichtigkeit des Lebens? Probleme muss man lösen. So haben wir das gelernt.

Im Wohnzimmer von Johann März hängt neben der Balkontür ein Stück eines Holzstammes. Dieses zirka ein Meter lange Stück bedeutet ihm sehr viel.

Saskia Mewes, aufgewachsen in Kleve, römisch-katholisch, verheiratet, Mutter von Felix und Clara leitet zusammen mit Christel Janfrüchte seit 8 Jahren die Kinderstunde der Kreuzkirche

„Jesu, geh voran auf der Lebensbahn…“ Dieses Lied hab ich mir als Grundschulkind mal im Kindergottesdienst in Düsseldorf gewünscht.

Wer samstags in der Hospitalkirche vorbeischaut, wird dort alle zwei Wochen Gertrud Heckel treffen. „Hier bin ich zu Hause“, sagt sie.

In der Kirchengemeinde hat sie sich schon früher engagiert – in Dillenburg, wo sie aufgewachsen ist, brachte sie sich in der Jugendarbeit und in der Kantorei ein. Doch auch in Wetzlar war sie schon früher aktiv: in der Krabbelgruppe. Deshalb hat Sylvia Hallwas auch nicht lange gezögert, als sie gefragt wurde, ob sie im Dom-Bezirksausschuss die Nachfolge von Eckhard Nickig antreten möchte.

In der Gnadenkirche hat der Mobilitätsberater seit 1991 an Treffen für Menschen aus der ehemaligen Sowjetunion mitgearbeitet und leitet die Arbeit heute.

Über uns

Die Evangelische Kirchengemeinde Wetzlar ist die größte Kirchengemeinde im Kirchenkreis an Lahn und Dill. Sie umfaßt große Teile der Kernstadt von Wetzlar mit über 24.000 Einwohner.

EKD: Evangelische Kirche in Deutschland

EKiR.de: Evangelische Kirche im Rheinland

Evang. Kirchenkreis an Lahn und Dill

Evangelische Allianz Wetzlar